Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise
Als Betreiber dieser Seite nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Im Folgenden wird erläutert, welche Daten wir erheben und wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene Daten an uns übermittelt. Personenbezogene Daten – also Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können – werden von uns nicht erfasst. Einzige Ausnahme ist, wenn Sie uns solche Daten von sich aus mitteilen, z. B. wenn Sie in einer Email ein Anliegen an uns richten oder um Rückruf bitten.
Dennoch gilt grundsätzlich, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per Email) immer Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher technisch nicht möglich.
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch uns, die Dr. Friedrich Soretz Organisationsberatung. Auf diese beziehen sich alle Aussagen dieses Textes, in denen von „wir“ oder „uns“ die Rede ist. Die Kontaktdaten finden Sie in einem folgenden Textabschnitt sowie im Impressum dieser Website.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dann erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen – z. B. wie oben beschrieben in einer Email. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Diese technischen Daten sind nicht personenbezogen. Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp und –version, Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir müssen und allerdings vorbehalten, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht mit sogenannten Analyseprogrammen. Auch die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.  

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Technische Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Diese Daten können auch zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.
Personenbezogene Daten werden genutzt, wenn es nötig ist, um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihre Anliegen zu bearbeiten. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist, und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Auch wenn durch diese Seite keine personenbezogenen Daten von Ihnen an uns übermittelt werden, haben Sie grundsätzliche Rechte uns gegenüber bezüglich Ihrer Daten. Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihnen gespeichert haben, wie wir sie erhalten haben, zu welchem Zweck wir sie speichern und wer ggf. ihre Daten von uns empfängt oder bereits empfangen hat.
Sie haben außerdem ein Recht zu verlangen, dass diese Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Im Einzelfall kann es Gründe geben, dass wir Ihnen dieses Recht nicht oder nicht vollständig vollständig gewähren können, weil andere (höher zu bewertende) rechtliche Gründe dagegen sprechen; das kann z. B. die gesetzliche Aufbewahrungspflicht für bestimmte Dokumente sein. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit hier oder unter der untenstehenden Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, der Landesbeauftragten für den Datenschutz (LfD) Niedersachsen.
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Wenn Sie uns bereits eine Einwilligung erteilte haben, haben Sie jederzeit das Recht, sie zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per Email an uns. Der Widerruf gilt nicht rückwirkend: Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die bis zum Widerruf erfolgte, bleibt vom Widerruf unberührt.
Sie haben zudem das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit). Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Dr. Friedrich Soretz Organisationsberatung
Dr. Friedrich Soretz
Roscherstr. 10
30161 Hannover
friedrich.soretz(at)soretz.de
Tel. 0511 2208130

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder Auskunft zu Ihren persönlichen Daten wünschen, wenden Sie sich bitte an datenschutz(at)soretz.de .