Kürbissuppe mit Orange

So vielfältig kann Kürbis sein

Vorspeise, Hauptgang, Suppe | ganzjährig | max. 45 Min. | kinderleicht | für Feste


Zutaten (4-6 Portionen)

1 l Gemüsebrühe

800 g Kürbis, z. B. Hokkaido

2 Orangen

2 Möhren

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 EL Rapsöl

1 TL Kräuter der Provence

Muskat, Pfeffer, Salz

Zubereitung
Kürbis waschen, die Kerne mit einem Esslöffel entfernen und grob würfeln. Knoblauch, Zwiebel und Möhren schälen und kleinschneiden. Die Orangen auspressen.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Das Gemüse und die Kräuter der Provence in dem Öl andünsten. Mit der Brühe aufgießen und für 20 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe pürieren und mit den Gewürzen und dem Orangensaft abschmecken.

Besonderheiten
vegetarisch, ohne Ei, ohne Nuss, ohne Milch, glutenfrei, leichte Kost, ohne Schwein

Ob die Besonderheiten zutreffen, hängt im Einzelfall von den verwendeten Produkten ab. Bitte informieren Sie sich anhand der dort aufgeführten Inhaltsstoffe.

Rezept drucken