Rotkohl

Schmeckt nicht nur zum Braten

Hauptgang | Herbst, Winter | max. 45 Min. | mittelschwer | zur Weihnachtszeit, für Feste


Zutaten (4 Portionen)

1 kg Rotkohl

3 Äpfel

200 ml Wasser

1 Zwiebel

40 g Schmalz

3 Nelken

Salz, Zucker, Zimt

Essig

Zubereitung
Vom Rotkohl die äußeren Blätter und den Strunk entfernen, dann den Kopf in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und grob raspeln. Zwiebeln schälen und mit den Nelken spicken.

Kohl, Äpfel, Zwiebeln und Nelken mit Schmalz, Salz und Zucker in einem großen Topf mit Wasser unter hoher Temperatur zum Kochen bringen, dann bei mittlerer Temperatur für ca. 35 Minuten mit geschlossenem Deckel weiter köcheln. Den Kohl noch 10 Minuten im Topf ruhen lassen, dann mit Zimt, Salz, Zucker und dem Essig abschmecken.

Besonderheiten
ohne Ei, ohne Nuss, ohne Milch, glutenfrei

Ob die Besonderheiten zutreffen, hängt im Einzelfall von den verwendeten Produkten ab. Bitte informieren Sie sich anhand der dort aufgeführten Inhaltsstoffe.

Rezept drucken