Selbstgemachte Nudeln

Hausgemacht schmeckt es am besten

Zutaten (4 Portionen)

100 g Vollkorn-Dinkelmehl

2 ganze Eier

2 Eigelb

½ EL Olivenöl

½ TL Salz

 

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Rührschüssel geben, die Eimasse und die anderen Zutaten einfließen lassen und mit der Küchenmaschine oder einem Handmixer zu einem Teig vermischen. Den Teig mit den Händen noch mal gut durchkneten und ruhen lassen. Falls der Teig nach der Herstellung zu feucht/nass erscheint, etwas Mehl mit einarbeiten, sodass er nicht mehr klebt.
  2. Dann in mehreren Durchgängen den Teig durch die Nudelmaschine drehen. Hier gilt: von grob nach fein – sonst passt der Teig nicht durch oder reißt. Die dünnen Teigplatten dann mit dem entsprechenden Aufsatz zu Bandnudeln oder Spaghetti verarbeiten.

Ob die Besonderheiten zutreffen, hängt im Einzelfall von den verwendeten Produkten ab. Bitte informieren Sie sich anhand der dort aufgeführten Inhaltsstoffe.

Getreide

Und es geht weiter mit unserer Ernährungspyramide …

Beim Bäcker gibt es eine riesengroße Auswahl an Brot und Brötchen - Manche sind hell, andere dunkel. Warum verschiedene Brotsorten so unterschiedlich aussehen und wieso Vollkorn richtig gesund ist, erfährst Du in diesem Video.

Viel Spaß dabei!

Der kleine Gärtner im Frühling

Im Frühling, wenn die Tage endlich wieder länger werden und die Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren sind, stecken auch im Garten die ersten Pflanzen ihre Köpfe aus der Erde. Damit die Pflanzen genügend Licht bekommen, sollte der Boden – wo es nötig ist – von altem Laub und Zweigen befreit werden. Aber möglichst nicht überall, denn auch viele Tiere erwachen allmählich aus ihrem Winterschlaf und haben Hunger. Damit sie Insekten als Nahrung finden, sollte etwas Laub im Garten bleiben, z. B. ein kleiner Blätterhaufen in einer Ecke des Gartens. Wenn man auf diesen Haufen noch Zweige und Steine legt, kann man im Sommer sogar beobachten, wie viele andere Tiere diesen Haufen dankbar als neue Wohnung annehmen.

Sind alle Beete schön sauber, beginnt für den kleinen Gärtner das Pflanzen und Säen. Damit die Pflanzen besser wachsen, sollte in den Boden etwas Kompost oder Hornspäne eingearbeitet werden.

Passende Rezepte